03.04.20

Ein Gruß der Engel

Liebste Freundinnen und Freunde, wir grüßen euch! In einem hell erleuchteten Energiefeld begegnen wir euch. Der größte Teil von euch ist dort schon immer anwesend. Den kleineren Teil – das, was ihr als eure Ich-Identität versteht, laden wir jetzt auch zu uns. Gemeinsam mit euch und euren Engeln möchten wir feiern. Heute gestalten wir mit euch den nächsten Schritt auf dem Weg zum Heilungstempel. Was ihr nun erfahrt, öffnet euer Bewusstsein unter Anleitung eures Göttlichen SELBST. Dieser Prozess wird fortgesetzt – soweit ihr zustimmt. In einem großen, leuchtenden Bewusstseinsfeld vereinigen wir uns mit euch und Allem. Der heutige Tag trägt eine numerologische 11 – die Verbindung aller Ebenen im bewussten SEIN! Und nun kommt mit uns, auf eine Reise im Bewusstseinsraum.

Denke nun an deine Familie, und an alle, die du liebst und liebtest. Danke ihnen im Geiste, und segne sie. Betrachte sie als Gruppe, ohne genauer hinzuschauen. Sieh, wie sich dein Bewusstseinsraum mit ihrer Energie füllt.

Denke jetzt an all die Menschen, mit denen du jemals in Freundschaft verbunden warst. Bitte deine Göttlichkeit, auch alle jene dazu zu laden, an die du dich nicht mehr genau erinnerst. Blicke auf alle diese Menschen, und segne sie!

Denke nun an deine Vorfahren – viele Millionen von Menschen gehören über die Jahrtausende zu dir! Mit allen bist du verbunden. Blicke freundlich auf sie, und segne sie!

Denke jetzt an all jene, mit denen du Streit oder Kontroversen austragen wolltest in deinem Leben. Erinnere dich, wie dich diese Episoden reifen ließen. Bitte dein SELBST, jetzt auch all jene hinzu zu nehmen, an die du dich nicht mehr erinnerst. Blicke auf sie alle, und danke ihnen. Danke ihnen, dass sie sich als deine Lehrer zur Verfügung stellten, und segne sie.

Erinnere dich nun, wieviele Erdenräume du in diesem Leben durchwandert hast. Zu den ersten wurdest du von deinen Eltern gefahren oder getragen. Dann lerntest du, dich selbst voran zu bringen. Denk an all die Verkehrsmittel, die dich trugen; Busse, Bahnen, Autos, Trambahnen, Fahrräder, Schiffe, Flugzeuge… überall bist du Menschen begegnet. Mit den meisten hattest du keinen Kontakt, aber hier und da wurde ein Lächeln ausgetauscht. Ein paar Worte der Begegnung. Blicke nun auf alle diese Menschen,und segne sie.

Denke jetzt an deine täglichen Verrichtungen. Überall begegnest du Menschen. Jeder deiner Schritte kreuzt die Wege anderer. Wieviele mögen es über die Jahre und Jahrzehnte dieses Lebens gewesen sein? Blicke auf diese große Gruppe, und segne alle.

Wende dich nun dem Planeten zu. Begrüße Gaia, und danke ihr. So lange schon trägt, nährt und beschützt sie euch alle. Danke der Erde, und segne sie.

Lass deine Aufmerksamkeit zu den Pflanzen und Tieren wandern. Segne sie alle, und danke ihnen für ihr Sein.

Betrachte dann die Steine, Kristalle und Gebirge. Sieh die Spuren deiner Wanderung über den Planeten. Spüre den tiefen Kontakt mit Allem. Danke für deine Reise, und segne Alles.

Danke den Kräften, die Feuer, Wasser, Luft und Erde erschaffen. Danke ihnen und segne sie.

Das ist deine Welt! Und nun wage mit uns einen nächsten Schritt.

Der Raum deines Bewusstseins hat sich jetzt gefüllt. Unzählige Lichtspuren treffen sich hier. Aus Raum und Zeit kommen sie in dir zusammen! Du bist der Kreuzungspunkt! Segne alle Leuchtspuren in dir, und spüre, wie du dich ausdehnst. Wie auf einer riesigen Party bist du mitten im Geschehen; verbunden mit der unendlichen Schöpfung. Nun beobachte, wie sich die Formen sehr langsam und sanft auflösen. Da ist ein Mensch – er beginnt durchsichtig zu werden. Da ist eine Pflanze – sie flimmert im Licht, und du erkennst ihre unzähligen Atome. Lass die ganze Welt deines Bewusstseins nun langsam wie Eis zerschmelzen. Lass sie sich auflösen im Liebeslicht. Bis sie nur noch daraus besteht, und nichts anderes ist! Spüre dieses Licht. Lausche ihm. Bade darin, und erlaube ihm, dich zu durchspülen. Werde still, und genieße. Hier und jetzt BIST DU! Koste diese Erfahrung aus, solange du möchtest.

Und dann, sehr langsam, entwickeln sich Formen aus dem reinen Licht. Alles geschieht in deinem Bewusstsein. Deine Erinnerung erwacht, und gibt den Formen Inhalt. Dein SELBST findet Ausdruck im reinen Licht. Dein Bewusstsein bildet den Raum, in dem das alles geschieht. Dein persönliches Ich ist still, und beobachtet. Aus dem reinen Liebeslicht wächst eine Welt der Schönheit. Und nun verstehst du, welche Chance dir gerade gegeben ist. Du SELBST entscheidest darüber, wie diese neue Welt aussehen soll. Du wählst! Der Göttliche Schöpfungsfunken in dir erschafft dein Leben. Für einen winzigen Moment erinnerst du dich an alles, was du bereits erleben konntest. Und dann wendest du dich der Chance für Neues zu. Was möchtest du verändern? Welche Kraft soll dein Bewusstsein erfüllen? Was lässt du los, und wohin richtest du deine Aufmerksamkeit? Jetzt ist der Moment deiner Wahl. Segne alles, was war und ist, und erschaffe die Welt deiner Sehnsucht!

Liebste Freunde, ihr spürt die große Kraft dieser Bewusstseinsreise. Ihr bemerkt, dass sie euch öffnet, reinigt und erneuert, soweit ihr es wünscht. In eurem jetzt anbrechenden Zeitalter werdet ihr das Bewusstsein als Teil eurer physikalisch messbaren Welt entdecken. Ihr werdet eure Kräfte untersuchen, und sie zu nutzen lernen. Schon lange versprechen wir euch dabei unsere Hilfe. Jetzt sind wir hier, um den Heilungstempel der neuen Zeit im Bewusstseinsfeld zu verankern. Nutzt unsere heutige Übung öfter, und erlebt, wie sich euer Bewusstsein mit Licht füllt. Schon bald bringen wir dann heilsame Energieimpulse zu euch, die euer Sein erleichtern, und euer Herz mit Freude füllen. In Liebe und Dankbarkeit grüßen wir euch!