10.04.20

Aufbruch!

Liebste Sternengeschwister – wir grüßen euch! In zärtlicher Liebe betrachten wir euch bei euren ersten Schritten ins Unbekannte. Wie mutig ihr seid! Euer Aufbruch ins Lichtzeitalter ist eingeläutet, und nichts wird euch noch daran hindern, die Reise zu vollenden – außer ihr selbst würdet neu entscheiden. Aber eure Herzkraft leuchtet auf, während ihr dies hört, und sie überstrahlt alle Zweifel. Ihr wart eingeschlafen, und der von euch SELBST (von eurem SELBST) einprogrammierte Weckruf hat funktioniert. Die Illusion von Zeit ist ein Produkt eurer Wahrnehmung. Ihr seid gleichermaßen existent – hier, jetzt, in der Vergangenheit und in allen Zukünften. So habt ihr selbst (hat euer SELBST) arrangiert, was nun geschieht. Daher sind euch die aktuellen Bewegungen auch zutiefst vertraut. Im verschlafenen Bewusstsein eurer Ich-Identität mögt ihr überrascht sein. Im immer währenden Sein eures SELBST lächelt ihr voller Gewissheit darüber, dass dies Geschehen eure Evolution krönt.

Unterwegs ins Wassermannzeitalter – das ist die Signatur dieser Epoche. Aufbruch in eine neue Kultur der Menschwürde und des Menschenrechts. Die Erfüllung eines uralten Traums vom Paradies auf Erden. Jetzt wird eine durchlässige, nicht wertende Hierarchie lebendig – in euch, ebenso wie in allen Bewusstseinsräumen Göttlicher Schöpfung. Euer SELBST entstammt der Quelle SELBST. Als Göttliche Lichtfunken wurdet ihr ausgesandt. Die Quelle SELBST ruft ihren Ausdruck (den Lichtfunken in euch) zu sich, und gestaltet mit euch und durch euch den Weg ins Paradies. Andere Ausdrucksformen der Quelle helfen dabei. Im Christuslicht der Liebe beteiligen sich eure Sonne und alle ihre Planeten am Aufstieg ins Liebeslicht. Die Meister der Weisheit behüten und fördern euer Wachstum – im Einklang mit der Sternenföderation, zu der auch wir gehören. Manch eine Seele eures Sonnensystems verwirklichte sich schon im Siriusarchipel. Wir sind einander vertraut, und vertrauen uns.

Die Meister der Weisheit kennen euch. Mit dem Sensor ihres Herzens streifen sie durch euer Bewusstseinsfeld. Wer sich bereit zeigt, zur Mitarbeit, erhält Aufgaben, die der Evolution dienen, und Hilfestellungen, um sie zu meistern. Immer bleibt ihr frei, eine Aufgabe anzunehmen oder zu verweigern. Eure Entscheidung ist ohne Einfluss auf die Liebe, die euch gehört. Kommende Generationen werden Ausbildungswege und Schulen erschaffen, die diesem Modell folgen. Bedingungslos geliebt wissen sich dann alle Menschen; während sie gleichzeitig ihrem Pfad zur Vollkommenheit folgen. Ihre Schülerinnen und Schüler versammeln die Meister in ihren für euch noch unsichtbaren Ashrams; in Energieräumen der Liebe und Weisheit, die eure Bewusstseinsentfaltung fördern. Ab und zu träumt ihr während eures Nachtschlafes von diesen Schulklassen. Das sind berührende Erfahrungen, die euer Bewusstsein für weitere Schritte öffnen. Die Heilungstempel der neuen Zeit entstehen aus irdischen Manifestationen dieser Bewegung. Freut euch auf alles Kommende, liebste Geschwister – es ist voller Liebeslicht, das ihr miterschafft.

So gestaltet sich eure österliche Auferstehung nun zügig. Aus der dualistischen Zerrissenheit alter Zeiten entfaltet ihr euch in die Einheit allen Seins. Wisst euch gesegnet und geleitet, und feiert mit uns den Aufbruch ins Zeitalter der Liebe!

„Weder lieben, noch hassen“ enthält die Hälfte der Weltklugheit: „nichts sagen und nichts glauben“ die andere Hälfte.

Arthur Schopenhauer