Christussegen 01 2020

Liebe ist die stärkste Kraft im Universum

Fahrnows Betrachtungen im Januar 2020

Liebe Freundinnen und Freunde!

Auch wenn jetzt so einiges durcheinanderwirbelt – die Liebe ist am stärksten! Sowie wir uns in ihrer ruhigen, beglückenden Schwingung einfinden, ordnet sich jeder Aufruhr. Oft wird unser Vertrauen gefordert sein, in den kommenden Jahren. Vertrauen in uns selbst, in unsere Veränderungskraft, in unseren innersten Lichtkern. Was hilft uns, diese Gewissheit über uns selbst immer wieder zu finden? Ihr kennt die Antwort längst, ihr Lieben! Verbindet euch mit dem Liebeslicht, und lasst alles andere los. Wie ein müdes Kind, das seine Lasten den Eltern überreicht, können wir der Göttlichen Quelle jetzt übergeben, was uns zuviel wurde. Lieber Gott-liebe Göttin – bitte trag das für mich. Du weißt am besten, was damit zu tun ist… Ich bin hier, und lass mich von Dir führen.

Seit vielen Jahren erschaffen wir mit euch Lichtfelder der Liebe und Geborgenheit. Lasst uns diese Energieräume nun zum Hafen machen. Wie ein Hologramm existiert der Hafen der Liebe in jeder Körperzelle, in allen unseren Lebensbereichen, in unserem Denken und Fühlen. In der Erkenntnis darüber liegen Trost und Schönheit. Wir finden die Liebe überall – sie ist immer anwesend! Sogar in ungemütlichen Momenten können wir sie entdecken. Richten wir doch einfach unsere Aufmerksamkeit auf sie! Werden wir zu einem Kanal der Liebe und des Friedens! Wir sind Lichtträger, und die Wandlungszeit vertraut uns jetzt immer größere Licht-Portionen an. Um sie tragen zu können, brauchen wir eine klare Ausrichtung in Stille und Dankbarkeit. Lassen wir uns nicht ablenken – nur wir selbst bestimmen darüber, in welchem Zustand wir gerade verweilen wollen.

Möchtet ihr noch ein bisschen üben, damit es immer leichter wird? Dabei helfen wir euch sehr gerne! Anbinden, fokussieren und das Sein genießen – diese Leuchtspur bestimmt unsere kommenden Seminare. In Liebe und Leichtigkeit surfen wir auf den Wellen dieser Zeit! Und damit diese Haltung auch in den Alltag hineinwächst, widmen wir uns aufmerksam und hingebungsvoll euren Anliegen. Hier findet ihr mehr dazu: http://liebeslicht.net/seminare/

Jetzt haben wir noch eine Bitte in eigener Sache: sowie ihr wisst, dass ihr unser Seminar besuchen wollt, meldet euch bitte an. Wir haben große Räume gemietet, und immer gibt es auch Platz für Kurzentschlossene. Aber wir möchten uns auch gerne auf euch einstimmen und vorbereiten, und das wird ohne eure Rückmeldung schwierig. Bitte helft uns ein wenig, und lasst uns wissen, wann wir euch erwarten dürfen – DANKE! Und nun Herzlich willkommen im nächsten Abschnitt unserer Evolution!

In dankbarer Liebe grüßen euch Ilse-Maria und Jürgen