CORONA-TRANSFORMATION

Ich atme AEROSOLE DER LIEBE in die Atmosphäre
und stelle mir vor, wie heilsam das wäre,
wenn alle Menschen der Welt das machten.
Das will ich jetzt genauer betrachten:
Die Luft wäre voller Liebeszauber,
die Erdatmosphäre wäre ganz schnell sauber.
Corona würde sich liebes-infizieren
und sofort seinen Schrecken verlieren.
Das Virus könnte in all seinen Corona-Facetten
helfen, Mutter Erde und die Menschheit zu retten!
Und die gescheiten Virologen
wären um ihre Allmacht betrogen!

Die Medien flössen vor Liebesnachrichten über,
die Wirtschaft geriete in Liebesfieber.
Die Politiker würden voll Liebe nur zum Wohl der Menschen regieren
und jedes Interesse an Profitgier, Macht, Überwachung verlieren.
Sie würden sich keiner Wirtschaftsmacht unterwerfen,
ihren eigenen Grips, ihre Sinne schärfen,
sich einsetzen für Wahrheit, Gerechtigkeit,
für Menschenwürde, Freiheit und Einigkeit.
Die Kapitalisten würden nie mehr Geld nur für sich raffen,
sondern gerechten Wohlstand für alle erschaffen.
Das Geld, der Reichtum würde allen Menschen zufließen,
wir könnten frei, gesund und in Frieden unser Leben genießen…
Alle Menschen würden einander lieben und achten,
sich selbst und alles Leben als wertvoll betrachten.
Wir würden erkennen: alle sind gleich!
Dann wären wir so richtig reich.
Wir würden völlig neue Lösungswege finden
und jegliche Trennung überwinden.
Eine Weltgemeinschaft würde sich entfalten,
eine neue Menschheitskultur gestalten.
Es würde nichts Schöneres geben,
als in Liebe und Frieden miteinander zu leben.

Eine schöne Vision? Eine Utopie?
Eine verrückte Phantasie?
ICH glaube an die Liebe als größte Kraft,
mit der man auch das Unmöglichste schafft.
Aerosole der Liebe, begleitet von Göttlichem Licht
sind die Mischung, die das lichtvolle Neue verspricht.
Also macht mit! Atmet LIEBE in eure Lungen, in alle Zellen
und werdet so zu kleinen Liebesquellen!
Die Herzenswünsche würden mit Aerosolen der Liebe gestillt.
Corona hätte – anders als erwartet – eine schöne Aufgabe erfüllt!

© Christa Troske
www.lebenmitherzlachen.de /

Als PDF zum Runterladen:

Corona-Transformation

Denken

Wir handeln, wir leben nach bestimmten Mustern, die bewußt oder zutiefst unbewußt vom Denken vorgeschrieben werden. Es ist außerordentlich wichtig, das Denken zu verstehen, denn das Denken hat die Menschen getrennt, national, geographisch, nach ihren Glaubensvorstellungen, nach ihren Dogmen.

Krishnamurti

Die Illusion des Materialismus

Die Ontologie (Lehre vom Seienden) des Materialismus beruhte auf der Illusion, daß man die Art der Existenz, das unmittelbar Faktische der uns umgebenden Welt, auf die Verhältnisse im atomaren Bereich extrapolieren könne.

Werner Heisenberg

Das SELBST

Das Selbst ist reines Bewußtsein. Niemand kann sich vom Selbst entfernen. Die Frage ist nur in der Dualität möglich. Aber im reinen Bewußtsein gibt es keine Dualität.

Ramana Maharshi

Disziplin

Disziplin führt zur Unterwerfung unter eine Autorität. Sie taugt, um innerhalb eines Gesellschaftsmodells zu funktionieren, das zweckgerichtete Fähigkeiten verlangt, doch sie weckt nicht die Intelligenz, die ihre eigene Fähigkeit mit sich bringt.

Krishnamurti

Wie beginne ich einen neuen Tag?

Mit einem gleichmäßigen, langsamen, tiefen und entspannten Atem;

ich atme langsam durch die Nase ein und denke:

# Liebeslicht ein

Ich fühle wie mein Atem langsam und gleichmäßig durch meine Nase in meine Luftröhre, über meine Schlüsselbeine in meine Bronchien und Lungen strömt bis zu meinen Lungenspitzen; mein Herz und Zwerchfell hebt, meine inneren Organe Magen, Pankreas, Milz, Leber und Gallenblase mit Licht füllt, meinen Dick- und Dünndarm, meine Nieren, Blase und Prostata (bei Frauen die Ovarien und Gebärmutter) ebenfalls mit Licht versorgt bis tief in mein Becken strömt das Licht und erfüllt mein ganzes Sein!

# jetzt halte ich den Atem an

Ich denke: Liebeslicht in mein unteres Wurzelchakra (oder: Prana in die Wurzel)

drei mal wierderhole ich meinen Gedanken!

# jetzt atme ich genauso langsam und gleichmäßig wieder durch die Nase aus

Ich denke: Schuld, Scham und Schlacken aus

Ich wiederhole das Ganze zehn Mal

ICH BIN GEDULDIG MIT MIR UND MEINEM SEIN!!!

Übung Universum

Eine Übung für jeden Morgen:

Tauche bewusst ein ins Liebeslicht
des Universums.
Bade darin, und fülle dich ganz damit.
Tauche jetzt deinen ganzen Tag in dieses Lichtfeld.
Lass dies Licht in alle deine Begegnungen strömen.
Segne und beleuchte jeden Raum,
den du heute betreten wirst.
Danke dem Leben für dein Sein!